News  -> Stadt-Land-Spielt! 2018

Stadt-Land-Spielt! 2018

Weltrekordversuch beim "Kein schöner Land - Wettbewerb"


Friedberg, 05.09.2018: Am 8. und 9. September 2018 findet zum fünften Mal das große Spielevent Stadt-Land-Spielt! statt. An knapp 150 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz laden die Veranstalter zu fünf verschiedenen Turnieren und jeder Menge Spielspaß ein. In Kooperation mit Pegasus Spiele wird es in diesem Jahr im Rahmen der angebotenen Kingdomino-Turniere auch einen „Weltrekordversuch“ geben – zu 25 Jahre Pegasus Spiele sollen 250.000 Kingdomino-Punkte erspielt werden.

Stadt Land Fluss? Nein, Stadt-Land-Spielt! heißt das Spieleevent, das als Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft ins Leben gerufen wurde. Bei Stadt-Land-Spielt! wird jährlich ein ganzes Wochenende in Deutschland, Österreich und der Schweiz dem Spielen gewidmet. Die Initiatoren, das Deutsche SPIELEmuseum in Chemnitz, das Spielezentrum Herne, das Österreichische Spielemuseum, Drübberholz – Spielezentrum Niedersachen und das Deutsche Spielearchiv Nürnberg, haben das Projekt in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Steigende Besucherzahlen sprechen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den deutschen Spieleverlagen, Spieleclubs, Büchereien, Schulen, Pfarreien und anderen Einrichtungen.

In Kooperation mit Pegasus Spiele wird im Rahmen von Stadt-Land-Spielt! in diesem Jahr der „Kein schöner Land – Wettbewerb 2018“ angeboten. Im Zuge dessen können bei Kingdomino-Turnieren, die neben gemeinsamem Spielspaß über Generationen, Herkunft und soziale Grenzen hinweg, auch zahlreiche Preise gewonnen werden. So darf sich der Einzelspieler mit der höchsten in einer Partie erspielten Punktzahl vor Ort auf die im Herbst erscheinende Kingdomino-Erweiterung Zeitalter der Giganten freuen. Außerdem hat jeder Austragungsort die Chance auf ein von Pegasus Spiele zusammengestelltes Überraschungspaket.

Als besonderes Highlight wird es im Zuge des „Kein schöner Land – Wettbewerbs“ in diesem Jahr einen Weltrekordversuch geben, denn anlässlich 25 Jahre Pegasus Spiele sollen an den beiden Veranstaltungstagen insgesamt mindestens 250.000 Kingdomino-Punkte erspielt werden. Neben königlichem Ruhm und Ehre wartet für den Austragungsort mit der höchsten erreichten Punktzahl ein von Pegasus Spiele organisierter Sonderpreis: eine Einladung in die Firmenzentrale von Pegasus Spiele mit Firmenführung, Spielenachmittag, einem gemeinsamen Essen und einer Führung durch eine der schönsten Burganlagen Deutschlands, der Friedberger Burg!

Genauere Informationen zum „Kein schöner Land – Wettbewerb 2018“ liefert der Turnierleitfaden. Für die Gewinnspiele und Preise im Rahmen des „Kein schöner Land-Wettbewerbs“ gilt, dass für die Punktewertung jeweils nur eine einzige Partie pro Spieler berücksichtigt werden kann. Dies bedeutet konkret, dass für jeden Spieler am Ende des Tages lediglich dessen höchste erzielte Punktzahl in die Wertung für das Spiele-Überraschungspaket, für den Einzelsieg vor Ort und für den Sonderpreis einfließt.

Eine Übersicht über alle teilnehmenden Standorte findet sich auf der Stadt-Land-Spielt! Webseite

Pegasus Spiele wünscht allen Besuchern und Veranstaltern viel Spaß beim Spielen!

Neue Videos

Das Erklärvideo zu Nimble | Edition Spielwiese und Peter Jürgensen

Unser Let's Play Azul mit Sophia Wagner und Nick-Nack | Game Night 2017 in Essen