Spiele -> Familienspiele -> Gierige Goblins

Gierige Goblins

Erscheinungsdatum 10.10.2016 Familienspiele, Gierige Goblins, Brettspiele, Richard Garfield  

Minen voller Edelsteine und eine Handvoll gieriger Goblin-Clans – jeder mit einer eigenen Edelstein-Vorliebe – auf der Jagd nach dem großen Reichtum: In Gierige Gierige Goblins übernimmt jeder Spieler einen Goblin-Clan. In jeder Runde ziehen die Spieler gleichzeitig Minen-Plättchen, sehen sie sich heimlich an und platzieren sie verdeckt auf einem beliebigen Minenabschnitt. Jederzeit können die Spieler ihre Goblins auf Minenabschnitte legen, diese für sich beanspruchen und für weitere Minenplättchen sperren. Sobald sich alle Goblins einen Minenabschnitt unter den Nagel gerissen haben, wird abgerechnet. Wer nun den richtigen Edelstein-Riecher hatte, wird reich. Wer beim Schürfen mit Dynamit-Minenplättchen nachhelfen kann, wird reicher. Wer jedoch auf zu viel Dynamit sitzt, sprengt sich selbst und macht Miese.

 

In Gierige Gierige Goblins wird am laufenden Band geblufft und riskiert bis es am Ende jeder Runde zur Abrechnung mit reichlich Nervenkitzel kommt. Dabei ist der Einstieg sehr einfach und da alle gleichzeitig spielen, kommt keine Langeweile in der Edelstein-Mine auf.


EAN:4250231709883
Format:29.5 cm × 29.5 cm × 7 cm
Gewicht:0.824 kg
Spieler:2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren
Spieldauer:20 bis 40 Minuten
Dateien:
pdf Gierige Goblins - Anleitung 10.8 M

60 Acryl-Spielsteine 

12 Acryl-Scheiben 

4 Clankarten 

9 Ortskarten 

24 Spielkarten 

48 Münzen 

1 Anleitung


Weitere Empfehlungen


Seite 1 von 3
Neue Videos

Minen voller Edelsteine und eine Handvoll gieriger Goblin-Clans – jeder mit einer eigenen Edelstein-Vorliebe – auf der Jagd nach dem großen Reichtum: In GIERIGE GIERIGE GOBLINS übernimmt jeder Spieler einen Goblin-Clan. In jeder Runde ziehen die Spieler gleichzeitig Minen-Plättchen, sehen sie sich heimlich an und platzieren sie verdeckt auf einem beliebigen Minenabschnitt. Jederzeit können die Spieler ihre Goblins auf Minenabschnitte legen, diese für sich beanspruchen und für weitere Minenplättchen sperren. Sobald sich alle Goblins einen Minenabschnitt unter den Nagel gerissen haben, wird abgerechnet. Wer nun den richtigen Edelstein-Riecher hatte, wird reich. Wer beim Schürfen mit Dynamit-Minenplättchen nachhelfen kann, wird reicher. Wer jedoch auf zu viel Dynamit sitzt, sprengt sich selbst und macht Miese.